Wenn ihr euch schon gewundert habt, wieso heute so viele Leute auf der Straße sind und was genau sie au­gen­schein­lich feiern, kommt jetzt ein Stück bulgarische Kulturgeschichte:

Am heutigen 24. Mai ist in Bulgarien der „Tag der bulgarischen Aufklärung und Kultur und der slawischen Literatur“ (bulg.: Ден на българската просвета и култура и на славянската писменост). An diesem Tag feiert Bulgarien die bulgarische Kultur und Aufklärung sowie die Erfindung der ersten slawischen Schrift von den beiden Gelehrten Kyrill und Method im Jahr 855 u. Z. Der Feiertag geht zurück auf das Jahr 1851 und ist einer der wichtigsten bulgarischen Feiertage, der alljährlich mit Straßenumzügen und Festen zelebriert wird. Wer interessiert ist und Lust hat kann sich ja mal eine öffentliche Feier anschauen.

________________________________________________________________

Пожелаваме на всички вас честит Ден на българската просвета и култура и на славянската писменост!

 

 

 

 

Titelbild: http://bit.ly/25e5S9F (Stand 24.05.2016; 16.50 Uhr)